• Süddeutscher Jugendtag 2017 Image 1 from 4

    Sonniger SJT 2017

    Am Sonntag, 23. Juli 2017, wurde auf dem Messegelände in Stuttgart der SJT 2017 mit rund 6.400 Teilnehmern gefeiert.

    Zum Artikel
  • Brücken bauen Image 2 from 4

    Jahrestagung des Missionswerks

    Am Freitag, den 14. Juli fand in Stuttgart die Jahrestagung des Missionswerks statt. Das Missionswerk ist eine Hilfseinrichtung der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland.

    Zum Artikel
  • Gute Stimmung beim SJT 2017 Image 3 from 4

    Süddeutscher Jugendtag 2017

    Am kommenden Sonntag, den 23. Juli feiern wieder viele junge neuapostolische Christen aus ganz Süddeutschland gemeinsam ihren Glauben. Veranstaltungsort ist das Messegelände Stuttgart - Alle Infos auf der SJT-Website

    Weiterlesen
  • Technikzentrale Image 4 from 4

    Gottesdienst mit einer großen Gemeinde

    Mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Erfahrungen feierte Bezirksapostel Michael Ehrich am Sonntag, den 16. Juli, Gottesdienst.

    Zum Artikel

Aktuelles

Verkündigungssendung in SWR 1

Am Sonntag, 23. Juli 2017, wurde wieder eine Verkündigungssendung der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland im Rundfunkprogramm SWR 1 ausgestrahlt.

Diese sowie alle weiteren Rundfunksendungen können in unserer Mediathek nachgehört werden.

ZUR MEDIATHEK

SÜDINFOS Juli 2017

Themen in Ausgabe 31 sind u.a. der Kirchenneubau in Kornwestheim, die Umgestaltung der Kirche in Senden, die Gastmitgliedschaft der Gebietskirche in der ACK Baden-Württemberg und der "Vorstehertag".

ZUR MEDIATHEK

 

 

Rundfunksendung in Bayern 2

Am Sonntag, 9. Juli 2017, wurde wieder eine 15-minütige Rundfunksendung der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland im Rundfunkprogramm Bayern 2 ausgestrahlt.

Diese sowie alle weiteren Rundfunksendungen können in unserer Mediathek nachgehört werden.

ZUR MEDIATHEK

Gartenschau in Bad Herrenalb

Vom 13. Mai bis einschließlich 10. September 2017 findet in Bad Herrenalb (Landkreis Calw) die sogenannte "kleine Landesgartenschau" statt. In der Initiative "gepflanzt" haben sich kirchliche Gemeinschaften zusammengeschlossen und bieten Angebote im Rahmen des Veranstaltungsprogramms der Gartenschau an. Die neuapostolischen Gemeinden aus der Region sind mit verschiedenen Veranstaltungen dabei.

Hier informieren

Letzte Meldungen

23.07.2017

Sonniger süddeutscher Jugendtag 2017

22.07.2017

Richtfest in Regensburg

18.07.2017

Ein neuer Bischof für Heilbronn/Nürnberg

17.07.2017

Gottesdienst mit einer großen Gemeinde

15.07.2017

Jahrestagung des Missionswerks

Alle Meldungen

Termine

26.07.2017 | 20:00 | Sindelfingen Gottesdienst in spanischer Sprache
In der neuapostolischen Kirche in Sindelfingen, Altinger Straße 8, findet am Mittwoch, 26. Juli 2017, ein Gottesdienst in spanischer Sprache mit Apostel Volker Kühnle statt.

Beginn ist um 20:00 Uhr.

30.07.2017 | 09:30 | Tamm Gottesdienst in italienischer Sprache
Am Sonntag, 30. Juli 2017, findet in der neuapostolischen Kirche in Tamm, Bismarckstraße 23, ein Gottesdienst in italienischer Sprache statt.

Beginn ist um 9:30 Uhr.

26.07.2017 | 20:00 | Sindelfingen Gottesdienst in spanischer Sprache
In der neuapostolischen Kirche in Sindelfingen, Altinger Straße 8, findet am Mittwoch, 26. Juli 2017, ein Gottesdienst in spanischer Sprache mit Apostel Volker Kühnle statt.

Beginn ist um 20:00 Uhr.

30.07.2017 | 09:30 | Tamm Gottesdienst in italienischer Sprache
Am Sonntag, 30. Juli 2017, findet in der neuapostolischen Kirche in Tamm, Bismarckstraße 23, ein Gottesdienst in italienischer Sprache statt.

Beginn ist um 9:30 Uhr.

30.07.2017 | 17:00 | Stuttgart Konzert des „Jungen Chores“ und der „Jungen Philharmonie“ Süddeutschland
Am Sonntag, 30. Juli 2017, findet in der Kirche in der Immenhofer Straße 62 in Stuttgart ein Konzert des „Jungen Chores“ und der „Jungen Philharmonie“ Süddeutschland statt: Gegeben wird Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn; Konzertbeginn ist um 17:00 Uhr (Eintritt frei).

Chor und Orchester sind überregionale Musik-Ensembles, die Chor- und Orchestermitglieder kommen aus ganz Süddeutschland und auch finanziell werden beide Ensembles von der Gebietskirche getragen.