Informationen über das Land

Im kleinen Staat Togo – das Land ist etwa so groß wie die Schweiz – sind alle Landschaftsformen Westafrikas vereint. Ein etwa 8 km breiter Küstenstreifen  mit Kokospalmen und Lagunen erinnert an die Südsee. Nach Norden hin folgt ein 200 m hohes Hügelland, das zur Savanne gehört. Daran schließen sich die Atakoraberge an, die das Land von Südwesten nach Nordosten durchziehen. Der urtümliche Regenwald an den Nordhängen der Berge geht allmählich in den spärlichen Bewuchs der Sahelzone über.    Die Hauptstadt und zugleich Regierungssitz ist Lomé; auch die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft hat dort ihren Sitz. Rund die Hälfte der Bevölkerung bekennt sich zu traditionellen Naturreligionen, insbesondere zur Religion der Ga und der Yoruba. Große Bedeutung hat auch die Voodoo-Religion. Rund 30% sind Christen, 20% Muslime (Sunniten).

Bezeichnung:
Republik Togo
République Togolaise
Bevölkerung:
7,7 Millionen Einwohner
Amtssprachen:
Französisch
Ewe, Kabiyé und Stammessprachen
Ausdehnung:
56.785 km²

Eindrücke aus dem Land

  • Image 1 from 5
  • Image 2 from 5
  • Image 3 from 5
  • Image 4 from 5
  • Image 5 from 5

Einblick in die Entwicklung der Neuapostolischen Kirche in Togo

1972 führte Bezirksapostel Rockenfelder (Gebietskirche Hessen) erste Gespräche mit Führern religiöser Gruppen aus Togo, die sich der Neuapostolischen Kirche anschließen wollten. 1978 spendete der hessische Apostel Rudolf Schilling in Ghana den ersten aus Togo das Sakrament Heilige Versiegelung, das auch die Mitgliedschaft in der Neuapostolischen Kirche bedeutet.
Die Neuapostolische Kirche Kanada begann mit der Mission im Land; die Gebietskirche Hessen betreute nur die neuapostolischen Christen in der Hauptstadt Lomé und Umgebung.
Seit 1. Januar 2001 ist die Gebietskirche Süddeutschland seelsorgerisch und administrativ für das gesamte Land zuständig; sie übernahm von der Gebietskirche Kanada 23.342 Kirchenmitglieder.
Zum Jahresbeginn 2018 bekannten sich rund 46.000 Christen in Togo zur Neuapostolischen Kirche. In 336 Gemeinden werden sie von knapp 900 Seelsorgern betreut. Zwei einheimische Apostel und zwei Bischöfe sind in Togo beauftragt. „Länderverantwortlicher Apostel“ ist Apostel Herbert Bansbach, der im September 2013 diese Aufgabe von Apostel Wolfgang Eckhardt übernahm.

Stand: Januar 2018
Mitglieder: 45.766 / Gemeinden: 336 / Amtsträger: 899

Schlagworte gebiete im ausland togo