Am Sonntag, 24. März 2019, wurde im Hörfunkprogramm des SWR 1 wieder eine Verkündigungssendung der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland ausgestrahlt.

© CinematicFilm - istockphotos.com

Die 2,5-minütige sogenannte Verkündigungssendung, die von der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland verantwortet wird, ist an jedem vierten Sonntag im Monat im „Magazin aus Religion, Kirche und Gesellschaft“ – „SWR1 Sonntagmorgen“ – um 07:27 Uhr zu hören.

Das Thema der Sendung am Sonntagmorgen, 24. März 2019, „Lass dein Brot über Wasser fahren“, ist dem biblischen Buch Prediger entnommen. Es geht an der Stelle um gütiges, selbstloses Handeln.

In der Sendung wird, bezogen auf eine kleine Geschichte vom „Brot der Hoffnung“, dazu angeregt, christliche Hoffnung zu vermitteln und Gutes auszuteilen, konkret und im übertragenen Sinn. Denn „kleine gute Taten, jedes liebe Wort machen diese Erde dir zu Himmelspfort“ (neuapostolisches Gesangbuch Nr. 235 – Text Julia A. Carney, deutsch A. Henrich).

Nachgehört werden kann die Sendung – wie alle Sendungen der Gebietskirche Süddeutschland im öffentlich-rechtlichen Rundfunk – in der Mediathek.

Schlagworte rundfunk swr 1