Am Sonntagmorgen, 28. Juni 2015, wurde unter dem Motto „Verantwortung im Leben und im Glauben“ in der Frankenhalle in Nürnberg der erste der beiden diesjährigen Jugendtage der Gebietskirche Süddeutschland gefeiert.

  • Image 1 from 18

    Herzlich willkommen zum Jugendtag in Nürnberg

  • Image 2 from 18

    In der Frankenhalle am Messezentrum fand der Jugendtag statt

  • Image 3 from 18
  • Image 4 from 18

    Auf Pinnwänden konnte jeder seine Wünsche und Gedanken hinterlassen

  • Image 5 from 18
  • Image 6 from 18
  • Image 7 from 18
  • Image 8 from 18

    Bezirksapostel Michael Ehrich

  • Image 9 from 18
  • Image 10 from 18

    Apostel Jörg Steinbrenner

  • Image 11 from 18
  • Image 12 from 18
  • Image 13 from 18

    "Verantwortung im Leben und im Glauben" - das Jugendtags-Motto

  • Image 14 from 18
  • Image 15 from 18
  • Image 16 from 18
  • Image 17 from 18

    Vor dem Gottesdienst fand ein emotionaler Einstieg in den Jugendtag statt, ...

  • Image 18 from 18

    ... in dem die Beiträge aus dem Online-Portal aufgegriffen wurden.

Ab 9:00 Uhr hieß es für die Jugendlichen und kirchlichen Amtsträger aus den Apostelbereichen Heilbronn, München, Nürnberg, Nürtingen und Ulm: „Come together!“

Dann folgte der emotionale Einstieg in den Jugendtag, den Jugendliche vorbereitet hatten, und um 11:00 Uhr begann der Gottesdienst als der Höhepunkt des Jugendtags.

Den Gottesdienst führte Bezirksapostel Michael Ehrich durch, der die Neuapostolische Kirche Süddeutschland leitet. Die Apostel Jörg Steinbrenner (aus Hamburg), Anatolij Budnyk (aus Ternopil/Ukraine), Hans-Jürgen Bauer (Apostelbereich Ulm), Volker Kühnle (Apostelbereich Nürtingen), Dieter Prause (Apostelbereich Nürnberg), Hans-Peter Schneider (Apostelbereich Heilbronn) und Wolfgang Zenker (Apostelbereich München) waren dabei.

Für die Predigt im Gottesdienst nahm der Bezirksapostel Sirach 15,14.15: „Er hat im Anfang den Menschen geschaffen und ihm die Entscheidung überlassen. Wenn du willst, so kannst du die Gebote halten und in rechter Treue tun, was ihm gefällt.“

Weitere Berichte:

Eindrücke vom Jugendtag in Nürnberg
Sonniger Jugendtag in Nürnberg