Ende Juni in Nürnberg und Mitte Juli in Offenburg finden die beiden diesjährigen Jugendtage in der Gebietskirche Süddeutschland statt. In diesem Jahr können die Jugendlichen dazu im Vorfeld ihre Wünsche, Erwartungen, Fragen oder einfach ihre Vorfreude anonym in einem Online-Portal kundtun.

Das Online-Portal, das von einigen Jugendlichen und Jugendverantwortlichen ehrenamtlich entwickelt und bereitgestellt wurde, ist seit wenigen Tagen verfügbar unter www.2nak.de

In den kommenden Wochen haben die Jugendlichen – aber auch alle weiteren Jugendtagsteilnehmer – die Möglichkeit, dort ihre Beiträge zu hinterlassen und damit bereits vor dem Jugendtag eine Verbindung zu weiteren Teilnehmern aufbauen.

Die Beiträge, die im Portal eingehen, werden jeweils vor den Jugendtags-Gottesdiensten in Nürnberg und Offenburg aufgegriffen und ergeben einen „emotionalen Einstieg“ in den Jugendtag.

„Welche Wünsche hast du konkret? Welche Fragen möchtest du auf dem Jugendtag beantwortet bekommen? Was macht ein Jugendtag für dich aus?“ – teile deine Gedanken auf www.2nak.de

Weitere Informationen zu beiden Jugendtagen sind im Bereich "Jugendtage 2015" auf dieser Webseite zu finden.