Am Sonntag, 12. Januar 2020, wird in Süddeutschland Gottesdienst in einer Gemeinde gefeiert: in Albstadt, wo im heutigen Teilort Tailfingen 1896 die erste neuapostolische Kirchengemeinde Württembergs entstanden ist.

Den Gottesdienst in Albstadt – im gleichnamigen Kirchenbezirk – führt der Leiter der Gebietskirche Süddeutschland durch, Bezirksapostel Michael Ehrich. Alle süddeutschen Kirchengemeinden nehmen via Satellitenübertragung teil.

Gottesdienstbeginn ist um 10:00 Uhr.

Zu dem gemeinsamen Gottesdiensterleben am zweiten Januarsonntag des neuen Jahres versammeln sich die Gottesdienstteilnehmer in einer der 380 für Satellitenempfang ausgerüsteten Kirchen („SAT“-Kirchen) in Baden-Württemberg und Bayern. Gäste sind herzlich willkommen! („SAT-Kirchen“ in der Umgebung des eigenen Standorts finden Sie über die Gemeindesuche – dort Postleitzahl oder Ort eingeben und Option „SAT-Empfang“ wählen.)

Die große gottesdienstliche Gemeinde bilden auch Glaubende aus weiteren Ländern des Arbeitsbereichs von Bezirksapostel Ehrich: Bosnien-Herzegowina, Israel, Kroatien, Nordmazedonien, Serbien, Ukraine und Länder in der Region am Persischen Golf. Durch Internet-Livestream nehmen zudem Gemeinden in afrikanischen Ländern des Bezirksapostelbereichs am Gottesdienst teil, darunter erstmals Äthiopien und Dijbouti.