Das Motto des Jahres 2019 für die über neun Millionen neuapostolischen Christen weltweit lautet "Reich in Christus".

© mbolina - stock.adobe.com

Seit ein paar Jahren wird für die Gemeinden aller neuapostolischen Gebietskirchen ein Jahresmotto herausgegeben. Es ist Impuls für das persönliche Glaubensleben sowie für die Gemeindearbeit. Daher nahm Bezirksapostel Michael Ehrich in seinem Monatsbrief vom Dezember 2018 auf das Jahresmotto 2019 inhaltlich Bezug.

In dem Monatsbrief, der an alle Amtsträger in Süddeutschland sowie an die Apostel und Bischöfe in den weiteren Gebietskirchen seines Arbeitsbereichs gerichtet war, bat der Bezirksapostel darum, sich im Jahr 2019 immer wieder einmal mit dem Reichtum in Christus zu beschäftigen, und sprach in dem Zusammenhang u.a. die Verheißung der Nähe Jesu Christi (gemäß Matthäus 28,20) und der Wiederkunft Jesu Christi (gemäß Johannes 14,3) an. Ferner verwies er auf den Reichtum, in vielen Ländern Gottesdienste feiern zu können und Brüder und Schwestern zu haben, „die aus Liebe zum Herrn und zu seiner Gemeinde so Vieles in der Stille tun“.

Sich Gedanken über den geistlichen Reichtum zu machen, den Gott schenke, schaffe Dankbarkeit und Zufriedenheit, zeigte sich der Bezirksapostel überzeugt.

Neujahrsansprache des Stammapostels

Der Leiter der Neuapostolischen Kirche International, Stammapostel Jean-Luc Schneider, wandte sich zum neuen Jahr mit einer kurzen Ansprache an die Kirchengemeinden weltweit. Das Thema seiner Neujahrsansprache war das Jahresmotto 2019.

Darin erwähnte der Stammapostel Psalm 23,1 – „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln“ – und sprach vom unermesslichen göttlichen Reichtum: reich an Güte, reich an Geduld, reich an Gnade … An diesem Reichtum dürften die Glaubenden teilhaben und sie sollten ihn mit anderen Menschen teilen.

Die Neujahrsansprache des Stammapostels ist als Videoclip in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch im Online-Magazin „nac.today“ der Neuapostolischen Kirche International publiziert (hier das Video auf Deutsch).

Passende Schaukastenplakate

Für die insgesamt über 2000 Schaukästen, die an bzw. vor neuapostolischen Kirchen in Europa angebracht sind, wurden Plakate erstellt, deren Aussagen sich ebenfalls am Motto des Jahres 2019 orientieren.

Das fünfte Jahr in Folge sind die Schaukasten-Plakate nach der Konzeption gestaltet, dass sich neuapostolische Christen zu ihrem Glauben äußern – in der Plakatserie 2019 führen sie den am Jahresmotto orientierten Gedanken „Ich bin reich“ aus ihrer persönlichen Sicht weiter: So geht es bei den monatlichen Schaukasten-Plakaten um „reich sein“ mit Gott, im Glauben, in der Gemeinde, im Alltag.