Am zweiten Sonntag im Juli 2018 wurde in Dornstetten (Bezirk Freudenstadt) Kirchenweihe gefeiert.

  • Image 1 from 4

    Die neue Kirche in Dornstetten

  • Image 2 from 4

    Blick in den Kirchensaal

  • Image 3 from 4

    Bezirksapostel Ehrich weihte das Gebäude

  • Image 4 from 4

    Der Gemeindechor

Seit mehr als 60 Jahren gibt es in Dornstetten eine neuapostolische Gemeinde. Da deren 1966 geweihtes Kirchengebäude Im Lengenbrunnen 2 den heutigen Anforderungen nicht genügte (zum Beispiel bezüglich Barrierefreiheit), ließ die Kirchenleitung am bisherigen Standort eine neue Kirche errichten. Die neue Kirche ist gottesdienstliche Versammlungsstätte und mit den Nebenräumen zugleich Gemeindehaus für die bisherigen Gemeinden Dornstetten und Hallwangen, die nun zu einer Gemeinde – unter dem Namen „Dornstetten“ – zusammengeführt wurden.

Während der Bauzeit der neuen Kirche feierten die Gemeinden Dornstetten und Hallwangen in der dortigen Kirche im Täuscheweg 10 Gottesdienst. Nun freuen sich die Glaubensgeschwister, in der freundlich und einladend anmutenden neuen Kirche miteinander ein schönes Gotteshaus und einen Ort zu haben, in dem vielfältige Aktivitäten des Gemeindelebens stattfinden können.

Weihegottesdienst mit dem Bezirksapostel

Den Weihegottesdienst für die neue Kirche führte am Sonntagvormittag, 15. Juli 2018, Bezirksapostel Michael Ehrich durch, der die Gebietskirche Süddeutschland leitet. In seiner Begleitung waren Apostel Martin Schnaufer, Leiter des Apostelbereichs Freiburg/Tübingen, zu dem der Kirchenbezirk Freudenstadt gehört, und Bischof Urs Heiniger.

Der Bezirksapostel dankte allen, die – auch durch finanzielle Opfer und Spenden – dazu beigetragen haben, dass die Gemeinde mit der neuen Kirche „einen schönen Ort der Anbetung Gottes und der Begegnung in geschwisterlicher Gemeinschaft“ hat. Er wünschte, dass alle, die nach Gott fragten, hier Gott begegnen könnten und auf die Wiederkunft Jesu Christi und das ewige Leben vorbereitet würden.

Als Bibelwort legte der Bezirksapostel der Predigt ein Wort aus dem Johannesevangelium zugrunde, Kapitel 14, aus Vers 27: „Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch.“ Zu einem Predigtbeitrag rief er den Apostel.

Der Festakt, in dem die neue Kirche der Öffentlichkeit präsentiert wird, ist am 28. Juli 2018 – Beginn 17:00 Uhr (wir werden berichten, auch über das Gebäude).