Der Gottesdienst zum Jahresabschluss 2018 wurde in den Kirchengemeinden in Süddeutschland am Sonntag, 30. Dezember, gefeiert.

© TTstudio - Panorama landscape at sunset - Slovakia Mountain

Die Predigt im Gottesdienst zum Jahresabschluss stand unter dem Gedanken: „Gott tut Großes“. Als Bibelwort lag aus dem Alten Testament Psalm 126,3 zugrunde: „Der Herr hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich.“

Der Gottesdienst am letzten Sonntag in diesem Jahr bot Gelegenheit, Gott für das Große zu loben, das er während des ganzen Jahres getan hat.

In der Kirche Karlsruhe-Mitte (Karlstraße 57-59) feierte Bezirksapostel Michael Ehrich, der Leiter der Gebietskirche Süddeutschland, mit den Glaubensgeschwistern aus dem Kirchenbezirk Karlsruhe den letzten diesjährigen Gottesdienst. Eine Bild-Ton-Übertragung erfolgte in die Kirche Karlsruhe-Süd. Apostel Herbert Bansbach und Bischof Jörg Vester begleiteten den Bezirksapostel.

Die weiteren süddeutschen Apostel feierten den Gottesdienst zum Jahresabschluss 2018 mit Gemeinden ihres Arbeitsbereichs.