Zweimal trugen am vierten Oktober-Wochenende 2016 junge, musikbegeisterte Christen „Elias“ vor, das bekannte Oratorium von Felix Mendelssohn-Bartholdy nach Worten des Alten Testaments op. 70 für vier Solostimmen, Chor und Orchester (Dirigent: Frank Ellinger).

  • Image 1 from 2
  • Image 2 from 2

Der „Junge Chor“ der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland sowie das Kammerorchester Stuttgart der Neuapostolischen Kirche brachten den „Elias“ zuerst am Samstag, 22. Oktober 2016, in der evangelischen Stadtkirche in Bad Wimpfen und dann am Sonntag, 23. Oktober 2016, in der neuapostolischen Kirche in Stuttgart-Süd, Immenhofer Straße, zur Aufführung. Beide Male war die Kirche zum Konzert voll besetzt, und beide Male waren die Zuhörer begeistert.

An drei Probenwochenenden hatten sich die beiden Ensembles auf das Konzertwochenende vorbereitet. Dabei ging es neben der Musik auch um die inhaltliche Beschäftigung mit dem Werk, in dem der namensgebende alttestamentliche Prophet Elias im Mittelpunkt steht. Die rund 80 Sängerinnen und Sänger des „Jungen Chors“ musizierten unter Leitung von Frank Ellinger, das Kammerorchester unter Leitung von Birgit Müller. Die Rolle des Propheten Elias hatte Johannes Mooser übernommen (er war kurzfristig für den erkrankten Christoph Schweizer eingesprungen); die weiteren Solisten waren Alies Mack (Sopran), Ann-Juliette Schindewolf (Alt), Jo Holzwarth (Tenor) und Niklas Gebert (Knabensopran).

Der „Junge Chor“ ist eine offene Laien-Formation; die je nach Projekt 50 und mehr Sängerinnen und Sänger sind musikbegeisterte neuapostolische Christen im Alter von 15 bis 35 Jahren aus Süddeutschland. Gebildet wurde der „Junge Chor“ anlässlich des europäischen Jugendtags 2009 – aufgrund des überaus großen Anklangs ist er nun eine ständige Einrichtung. So hatte der „Junge Chor“ auch am Internationalen Kirchentag, den die Neuapostolische Kirche 2014 in München veranstaltete, einen viel beachteten Auftritt.

Das Kammerorchester Stuttgart, gegründet 1986, bilden rund 50 Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, die in unterschiedlicher Zusammensetzung zu verschiedenen Projekten und Anlässen miteinander musizieren. Es sind hauptsächlich versierte Laienmusiker aus dem Großraum Stuttgart, die allesamt ehrenamtlich und zur Ehre Gottes musizieren.

Mehr zum Konzertwochenende und zum „Jungen Chor“ wird auf der Webseite des Chors berichtet: https://jungerchor.wordpress.com  (Webseite des Kammerorchesters http://www.ko-s.org)