Im Gottesdienst mit Stammapostel Jean-Luc Schneider am Sonntag, 10. März 2019, in Rosenheim im gleichnamigen Kirchenbezirk wandte sich der internationaler Kirchenleiter zu Predigtbeginn speziell an die Kinder.

  • Image 1 from 4

    Begrüßung der Kinder vor dem Gottesdienst

  • Image 2 from 4

    Ein Geschenk der Kinder für den Stammapostel

  • Image 3 from 4

    Der Stammapostel wendet sich den Kindern im Gottesdienst zu

  • Image 4 from 4

    Der Kinderchor im Gottesdienst

Zu dem Gottesdienst, der im Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum gefeiert wurde, waren alle Gemeinden des Kirchenbezirks eingeladen (wir berichteten). Sängerinnen und Sänger aus den Gemeindechören bildeten den gemischten Chor, der den Gottesdienst musikalisch mitgestaltete, und viele Mädchen und Jungen aus den Gemeinden reihten sich in den Kinderchor ein, der ebenfalls im Gottesdienst mitwirkte und zudem zur Begrüßung sang.

Zu Beginn der Predigt wandte sich der Stammapostel an die Kinder. In den kurzen Ausführungen, die den Kindern galten, bezog er sich auf den Vortrag des gemischten Chors: „Komm her, freu dich mit uns“ (aus dem Chorbuch Nr. 113). An die Menschen, erklärte er, richte Gott immer die Botschaft: „Komm zu mir! Ich liebe dich. Komm zu mir! Ich habe Zeit für dich. Komm zu mir! Du kannst mir alles sagen. Komm zu mir! Ich kann dir helfen.“ Eine weitere göttliche Botschaft sei: „Komm mit mir! Wir wollen Gutes tun!“

Das internationale Online-Magazin der Neuapostolischen Kirche „nac.today“ hat ein Video in vier Sprachen produziert, das diesen Ausschnitt aus dem Gottesdienst zeigt.