Der Katechismus der Neuapostolischen Kirche steht seit Anfang September 2015 auch in Form von Fragen und Antworten zur Verfügung.

  • Image 1 from 2
  • Image 2 from 2

In den Gemeinden in Süddeutschland erfolgte die Verteilung zumeist Ende September, zusammen mit den „Südinfos“ dieses Monats und einem neuen „Elternbrief“.

In einem Rundschreiben an alle Gemeinden hatte Bezirksapostel Michael Ehrich, Präsident der Gebietskirche Süddeutschland, schon im Juli auf diese Katechismus-Ausgabe aufmerksam gemacht, dessen Aufbereitung in methodisch-didaktischer Form die Inhalte des „großen“ Katechismus dem Leser leichter erschließt. Außerdem enthalten die Südinfos vom September dazu einen Artikel. „Durch die bewährte, eingängige Form in Fragen und Antworten ist der Zugang zu dem wertvollen Katechismus-Inhalt sicherlich leichter geworden. Und auch wenn wir uns bereits intensiv mit der ausführlichen Katechismus-Fassung beschäftigt haben, bin ich überzeugt, ist die Beschäftigung mit der neuen Ausgabe überaus gewinnbringend“, so der Bezirksapostel, der allen Geschwistern diese neue Katechismus-Ausgabe ans Herz legte.

An der Erarbeitung des Katechismus der Neuapostolischen Kirche durch eine internationale Arbeitsgruppe, überwiegend aus Aposteln bestehend, waren auch drei Apostel, ein Priester und eine Glaubensschwester aus Süddeutschland beteiligt. Der Katechismus wurde im Jahr 2012 herausgegeben. Am nun erschienenen Katechismus in Form von Fragen und Antworten haben ebenfalls süddeutsche Beauftragte mitgearbeitet.

Schlagworte katechismus