Am Sonntag, 30. September 2018, erlebten die Jugendlichen und Jugendbetreuer/-innen sowie die leitenden Amtsträger aus den Kirchengemeinden und -bezirken des Apostelbereichs Freiburg/Tübingen den Jugendtag 2018.

  • Image 1 from 6

    Gottesdienst in der Täleseehalle in Empfingen

  • Image 2 from 6
  • Image 3 from 6
  • Image 4 from 6
  • Image 5 from 6
  • Image 6 from 6

Die jungen Christen und ihre Seelsorger aus den neun Kirchenbezirken des Apostelbereichs kamen zum Jugendtag im Nordschwarzwald – in Empfingen (Landkreis Freudenstadt) – zusammen. Im Mittelpunkt dieses schönen Tags der Gemeinschaft stand der Jugendgottesdienst, der in der „Täleseehalle“ gefeiert wurde. Apostel Martin Schnaufer, der Leiter des Apostelbereichs Freiburg/Tübingen, führte den Gottesdienst durch. Als Basis für die Predigt nahm er das bekannte Wort Jesu aus dem letzten Kapitel des Matthäus-Evangeliums: „Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende“ (Mt 28,20).

Stimmig dazu war das Jugendtags-Motto „Immer erreichbar – auch ohne Empfang“.

„Gott ist immer erreichbar; er hört, er versteht, er tröstet, er hilft“, versicherte der Apostel den rund 900 Gottesdienstteilnehmern zu Beginn und unterstrich: „Er liebt dich so, wie du bist! Die Verbindung zu ihm ist unabhängig von äußeren Umständen.“ Verbindung bedeute auch Dialog, so der Apostel weiter, und daher appellierte er, stets die Verbindung zu Gott zu suchen. Wer sich an Jesus Christus orientiere und sicherstelle, dass er das Leben erfülle, habe immer Perspektiven: „Mit ihm gibt es in allem Erleben eine Zukunft.“ Dies sei auch die passende Vorbereitung auf Christi Wiederkommen Jesu.

Zu einem Predigtbeitrag wurden vier weitere Amtsträger gerufen, unter ihnen Bischof Urs Heiniger, der an der Seite des Apostels in den neun Kirchenbezirken des Apostelbereichs arbeitet.

Am Nachmittag gab es ein vielfältiges, interessantes Programm. Es enthielt Angebote zur Bibelarbeit, sportliche Aktivitäten, ein Meeting-Point für Jugendliche mit und ohne Handicap, eine Fotobox und mehr. Wie bei den vorangegangenen Jugendtagen, nahm auch diesmal der „IJT-Botschafter“ der Gebietskirche Süddeutschland, Simon Züfle, teil, um die Vorfreude auf den Internationalen Jugendtag 2019 (IJT) in Düsseldorf zu stärken.

Mehr über den Jugendtag für den Apostelbereich Freiburg/Tübingen – den letzten der diesjährigen regionalen Jugendtage in Süddeutschland – finden Sie auf der Jugendtagswebseite.