Am Sonntag, 26. Mai 2019, wurde im Hörfunkprogramm des SWR 1 die monatliche „Verkündigungssendung“ der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland ausgestrahlt.

© zhu difeng - stock.adobe.com

Die Sendung enthält in diesem Monat Gedanken zu den bevorstehenden kirchlichen Festtagen Christi Himmelfahrt (am 30. Mai) und Pfingsten (am 9. Juni).

Der Autor, Bischof im Ruhestand Eberhard Koch, spricht davon, dass Gott in seinem Heiligen Geist die nach der Himmelfahrt Jesu Christi zurückgebliebenen Jünger und Apostel stärkte: In allen Anfeindungen und Bedrohungen hätten sie – wie auch wir heute – Trost und Ermutigung erfahren können.

Auch das Pfingstgeschehen erinnere daran, dass auf Gott in seinem Heiligen Geist Verlass sei und die Menschen den Zusagen Gottes vertrauen dürften. Mit einem Zitat des Theologen und Dichters Dietrich Bonhoeffer, der um seiner Überzeugungen und seines Glaubens willen umgebracht wurde, endet der Beitrag: „Nicht alle unsere Wünsche, aber alle seine Verheißungen erfüllt Gott.“

An jedem vierten Sonntag im Monat wird eine 2,5-minütige „Verkündigungssendung“, die von der Gebietskirche Süddeutschland verantwortet wird, im „Magazin aus Religion, Kirche und Gesellschaft“ – „SWR1 Sonntagmorgen“ – ausgestrahlt, jeweils um 07:27 Uhr.

Nachgehört werden kann sie – wie alle von der Gebietskirche Süddeutschland verantworteten Hörfunksendungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk – in der Mediathek.

Schlagworte rundfunk swr 1