Seit Anfang April 2016 ist die erste Webseite der neuapostolischen Gebietskirche Ghana online.

Unter www.nac-ghana.org ist die neue Webseite zu erreichen

Die Webseite unter www.nac-ghana.org bietet außer Informationen zu Lehre und Struktur der Neuapostolischen Kirche einen Überblick über die Hauptstandorte von neuapostolischen Kirchengemeinden im Land, die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme zu den Ansprechpartnern vor Ort und einen Abriss über die Geschichte und Entwicklung der Neuapostolischen Kirche in Ghana.

Ein weiterer Schwerpunkt sind „News“: Hier werden Berichte und Fotos zu aktuellen Ereignissen – Gottesdiensten, Konzerten und weiteren Veranstaltungen – veröffentlicht. Der Katechismus der Neuapostolischen Kirche, der auf der Webseite der Neuapostolischen Kirche International veröffentlicht ist, kann durch einen direkten Link erreicht werden; ebenso die internationale Gemeindesuche.

Da das Medium Internet auch in Westafrika mittlerweile stark verbreitet ist und immer stärker genutzt wird, bietet es sich an, auch in den westafrikanischen Ländern die Gebietskirchen im Internet der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zudem haben durch dieses Medium die Kirchenmitglieder vor Ort die Möglichkeit, aktuelle Informationen und Berichte abzurufen.

Die Gebietskirche Ghana gehörte ab 1984 zum Arbeitsbereich des Bezirksapostels Klaus Saur, der damals die Gebietskirchen Baden und Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland und ab Dezember 1995 die Gebietskirchen Baden, Württemberg und Bayern leitete (= heute Gebietskirche Süddeutschland). Als anlässlich der Ruhesetzung von Bezirksapostel Saur im April 2006 Bezirksapostel Michael Ehrich mit der Leitung der Gebietskirche Süddeutschland betraut wurde, übernahm er auch die Verantwortung für Gebietskirchen in Westafrika, u.a. für Ghana.

Heute gibt es über 420.000 Kirchenmitglieder in rund 2.900 Gemeinden in Ghana. Seit 2013 sind in Ghana keine süddeutschen Apostel mehr tätig; die Verantwortung für die dortigen Kirchenbezirke und Gemeinden hat Bezirksapostel Ehrich dem aus Ghana stammenden Apostel Samuel Oppong-Brenya übertragen.

Weitere Webseiten sind aktuell für die Gebietskirchen in den beiden westafrikanischen Ländern Sierra Leone und Nigeria geplant, die – wie Ghana – zum süddeutschen Bezirksapostelbereich gehören.

Schlagworte ghana webseite